InteressenGemeinschaft Kritische Bioethik Deutschland
Collage
Einführung
Über uns
Kontakt
Impressum
Sitemap
Start
Neues
> Pressespiegel
Dokumente
Literatur
Adressen
Links

Zum
Gemeinschaftsportal
IGKB-Deutschland
>>>>

www.Organspende-Aufklaerung.de

Kritische Informationen der InteressenGemeinschaft Kritische Bioethik Deutschland
zum Thema Organspende / Lebendspende / Transplantation / Hirntod

Presse

Artikel und Meldungen zu Organspende / Transplantation / Hirntod im Januar / Februar 2014

Stand: 21.03.14, 83 Artikel

Februar 2014

28. Februar 2014

Neue Beweisanträge: Prozess gegen Göttinger Transplantationschirurgen verlängert sich
Köln – Der Prozess gegen einen ehemals am Universitätsklinikum Göttingen beschäf­tigen Transplantationsmediziner wird länger dauern als bislang geplant.
AERZTEBLATT.DE 28.02.14

Tx-Prozess: Ein Angeklagter dreht den Spieß um
Kehrtwende im Göttinger Prozess um mutmaßliche Manipulationen bei der Transplantation: Jetzt hat Verteidiger des angeklagten Chirurgen Strafantrag gestellt.
Ärzte Zeitung, 28.02.14

Hirntod: Die sicherste Diagnose
Richter-Kuhlmann, Eva
Deutsches Ärzteblatt 2014; 111(9) 28.02.14

Abstossungsprophylaxe nach Organtransplantation: Altersadaptierte Immunsuppression
Krenzien, Felix; Edtinger, Karoline; Tullius, Stefan G.
Spender- und Empfängeralter beeinflussen die Immunantwort nach Organ- transplantation und sollten therapeutisch berücksichtigt werden.
Deutsches Ärzteblatt 2014; 111(9) 28.02.14


27. Februar 2014

Schärfere Regeln für Lebertransplantationen bei Alkoholikern gefordert
Berlin – Die Richtlinie für die Wartelistenführung und Organvermittlung zur Lebertrans­plantation zu ändern, hat die Ständige Kommission Organtransplantation der Bundes­ärztekammer (BÄK) empfohlen.
AERZTEBLATT.DE 27.02.14

Diabetologen hoffen auf Bio-Reaktor mit Inselzellen
Stuttgart/Dresden – Einen sogenannten Bio-Reaktor mit Insulin-produzierenden Inselzellen haben Dresdener Wissenschaftler unter Leitung von Stefan Bornstein entwickelt.
AERZTEBLATT.DE 27.02.14


24. Februar 2014

Transplantations-Prozess: Patientin hatte von Manipulation nichts bemerkt
AERZTEBLATT.DE 24.02.14

Auf Herz und Nieren
von Jessica Schober
Wie zwei Ehepaare durch eine Überkreuz-Organspende Freunde wurden.
FOCUS-Online 24.02.14

Haut- in funktionierende Leberzellen verwandelt
San Francisco – US-Forschern ist es gelungen, menschliche Fibroblasten aus der Haut im Labor in Leberzellen zu verwandeln.
AERZTEBLATT.DE 24.02.14


21. Februar 2014

Hirntod: Folgenschwere Fehler
von Jana Schlütter
Die Diagnose des Hirntods ist in Deutschland streng geregelt. Doch nicht alle Ärzte hielten sich in den letzten drei Jahren an das Protokoll. Das schürt Ängste.
TAGESSPIEGEL 21.02.14

Organspende: Windhorst verweist auf hohe Standards in der Hirntoddiagnostik
AERZTEBLATT.DE 21.02.14

Strafverfahren gegen Transplantationsmediziner: Prozess mit Signalwirkung
Siegmund-Schultze, Nicola
Das Gericht muss nicht nur Therapieentscheidungen des angeklagten Arztes bewerten, sondern auch Patientenaufklärung und Kommunikation an internen und externen Schnittstellen. Eine Mammutaufgabe mit Bedeutung für die gesamte Medizin
Deutsches Ärzteblatt 2014; 111(8) 21.02.14


20. Februar 2014

Hirntoddiagnose: "In keinem Fall wurden Lebenden Organe entnommen"
Ein Interview von Heike Le Ker
Bei der Diagnose des Hirntodes haben Ärzte in den vergangenen Jahren Fehler gemacht. Der Chirurg Thomas Breidenbach von der Deutschen Stiftung Organtransplantation erklärt, was schief laufen kann und warum das Thema so schnell Ängste schürt.
SPIEGEL Online 20.02.14


19. Februar 2014

DSO: Hirntoddiagnostik zu Unrecht unter Generalverdacht
AERZTEBLATT.DE 19.02.14


18. Februar 2014

Organspende: Zweifel an korrekter Hirntod-Diagnose
SPIEGEL Online 18.02.14

Organspende: Fehler bei Hirntod-Diagnose
FRANKFURTER RUNDSCHAU 18.02.14

Ärzte erklären Patienten oft fälschlich für hirntot
In deutschen Krankenhäusern werden Menschen oft fälschlicherweise für hirntot erklärt. SZ-Recherchen zufolge mussten deshalb schon Totenscheine korrigiert werden. Dabei ist eine einwandfreie Todesdiagnose entscheidend für die Bereitschaft, Organe zu spenden.
Von Christina Berndt
SUEDDEUTSCHE.DE 18.02.14

Transplantation: Hirntod-Diagnostik mit Problemen?
Ärzte Zeitung online 18.02.14

Falsche Hirntod-Diagnosen: Tödliche Organentnahmen
TAZ 18.02.14

Patienten fälschlicherweise für hirntot erklärt
Nach Recherchen der "Süddeutschen Zeitung" kommt es in deutschen Kliniken zu falschen Hirntod-Diagnosen.
ZEIT ONLINE 18.02.14

"Niemand erlebt wach, wie seine Organe entnommen werden"
Nach Pannen bei der Diagnose des Hirntods wächst die Angst potenzieller Organspender. Wolfgang Bettolo vom Klinikum Stuttgart erklärt, wie Ärzte den Hirntod feststellen.
Ein Interview von Haluka Maier-Borst
ZEIT ONLINE 18.02.14

Falsche Todesdiagnosen säen Zweifel an Organspenden
DER WESTEN 18.02.14


17. Februar 2014

Warum Organempfänger in Deutschland schlechte Chancen haben
FOCUS Online 17.02.14


14. Februar 2014

Das Dilemma mit den Organen
Transplantationsempfänger haben in Deutschland eine schlechtere Überlebenschance als anderswo in Europa. Das liegt an einer Vergabepraxis, die keinen Sinn ergibt
Von Walter Willems
DIE WELT 14.02.14


13. Februar 2014

Bundesverband Niere fordert Qualitätsoffensive bei der Organtransplantation
AERZTEBLATT.DE 13.02.14


12. Februar 2014

Studie: Lebendspender haben erhöhtes Risiko auf Nierenversagen
AERZTEBLATT.DE 12.02.14

Hirntote Mutter: Nach der Geburt schalteten Ärzte die Maschinen ab
Der Vater ist "extrem traurig, aber stolz". Zwei Monate wartete er am Bett seiner hirntoten Frau, die schwanger ins Koma gefallen war. Jetzt kam sein Sohn auf die Welt – und seine Frau starb.
Von Caroline Stern
DIE WELT 12.02.14


10. Februar 2014

Wie eine Behörde die Transplantationsmedizin retten soll
Nephrologe Walz im Interview
Der Vorschlag ist brisant: Eine neue Bundesbehörde soll endlich mehr Qualität in die Transplantationsmedizin bringen, fordern Nephrologen. Einer der Wortführer ist Professor Gerd Walz.
Ärzte Zeitung online, 10.02.14


06. Februar 2014

Fühlen mit der künstlichen Hand
TAZ 06.02.14

Handprothese zeigt Fingerspitzengefühl
AERZTEBLATT.DE 06.02.14

Brain-Dead, a Canadian Woman Remains a Silent Partner Awaiting Birth
By Ian Austen
NEW YORK TIMES 06.02.14


04. Februar 2014

Transplantationsergebnisse: DGU kritisiert oberflächliche Betrachtung wissenschaftlicher Studie
Aufgrund der aktuellen Kritik an den Transplantationsergebnissen in Deutschland sieht sich die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) veranlasst, den Sachverhalt zu differenzieren.
PRESSEMITTEILUNG (IDW) Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. 04.02.14

Bioprinting - Die kommende Technologierevolution
Artur P. Schmidt
TELEPOLIS 04.02.14

Organe am Drehspieß
Susan Young
Die US-Firma HART züchtet mit Hilfe von Kunststofffasern und Stammzellen künstliche Luftröhren.
TECHNOLOGY REVIEW 04.02.14


03. Februar 2014

Organfunktionsraten in Deutschland liegen unter denen des europäischen Durchschnitts
Köln – In Deutschland liegen die Einjahresfunktionsraten von Transplantaten für viele Organe unter denen des europäischen Durchschnitts.
AERZTEBLATT.DE 03.02.14

Stellungnahme der DGfN zur Neustrukturierung der Organtransplantation in Deutschland
Die Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (DGfN) fordert eine überregionale Transplantationsbehörde unter Aufsicht des Bundesgesundheitsministeriums zur Kontrolle von Prozess- und Ergebnisqualität.
PRESSEMITTEILUNG (IDW) Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (DGfN) 03.02.14


Januar 2014

30. Januar 2014

Organspende: Entscheidungen über Leben und Tod darf nicht ein privater Verein Bundesärztekammer treffen, sondern nur der Gesetzgeber.
Zu den schlechten Überlebensaussichten nach Organtransplanationen hier in Deutschland nimmt der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch, Stellung: "Wenn die Überlebensaussichten von Menschen nach Organtransplantation in Deutschland im europäischen Vergleich so gering sind, gibt es dafür einen Grund:
PRESSEMITTEILUNG Deutsche Stiftung Patientenschutz 30.01.14

Forscher erschaffen Hautersatz
Eine Entdeckung von Zürcher Forschern könnte Hauttransplantationen in Zukunft viel einfacher machen.
TAGESANZEIGER.CH 30.01.14


29. Januar 2014

Schlechte Transplantate: Große Aufregung um einen "alten Hut"?
Ärzte Zeitung online, 29.01.14

Neue Transplantationskohorte soll Betreuung Transplantierter verbessern
AERZTEBLATT.DE 29.01.14


28. Januar 2014

Der gnädige Tod der Marlise Munoz
Ihr Gehirn war tot, ihr Fötus ebenfalls. Die 33-jährige Texanerin durfte dennoch nicht sterben. Erst jetzt hatte ein Richter Einsehen
Von Uwe Schmitt
DIE WELT 28.01.14

Umstrittener Hirntod
Es ist erforderlich, dass eine aufrichtige Diskussion in Gang gebracht wird
Kommentar
FRANKENPOST 28.01.14


27. Januar 2014

Beatmung eingestellt: Hirntote Schwangere gestorben
AERZTEBLATT.DE 27.01.14


26. Januar 2014

Geräte abgeschaltet: Schwangere Koma-Patientin in Texas gestorben
SPIEGEL Online 26.01.14


25. Januar 2014

Umstrittener Fall in Texas: US-Gericht erlaubt hirntoter Schwangeren den Tod
SPIEGEL Online 25.01.14


24. Januar 2014

Organspenden: Starker Rückgang im Jahr 2013
Hillienhof, Arne; Klinkhammer, Gisela
Deutsches Ärzteblatt 2014; 111(4), 24.01.14

Organspende: Mehr Ausweise, aber Vertrauen sinkt
AERZTEBLATT.DE 24.01.14

Mehr Menschen haben einen Organspendeausweis
Trotz Vertrauensverlust stehen Bürgerinnen und Bürger positiv zur Organ- und Gewebespende: Erste Ergebnisse der aktuellen BZgA-Repräsentativbefragung
PRESSEMITTEILUNG (IDW) Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung 24.01.14


23. Januar 2014

Streit um Göttinger Transplantationsmedizin
Göttingen – Der niedersächsische Verband der Ersatzkassen fordert, die Göttinger Transplantationsmedizin als Konsequenz aus den Unregelmäßigkeiten um die Organ­vergabe zu schließen.
AERZTEBLATT.DE 23.01.14


22. Januar 2014

Stellungnahme UMG zur Forderung nach Schließung des Transplantationszentrums der Universitätsmedizin Göttingen
(umg) Der Vorstand der Universitätsmedizin Göttingen hat sofort nach Bekanntwerden der Unregelmäßigkeiten und Manipulationen im Lebertransplantationsprogramm Ende des Jahres 2011 personelle und strukturelle Konsequenzen gezogen, das Lebertransplantationsprogramm an der UMG wurde neu aufgestellt.
PRESSEMITTEILUNG Universitätsmedizin Göttingen 22.01.14

Transplantations-Stopp in Göttingen gefordert
NDR.DE 22.01.14


21. Januar 2014

Experte: Rekordtief bei Organspende wegen Skepsis der Ärzte
AERZTEBLATT.DE 21.01.14

Rückgang der Organspendezahlen: Ärzte engagieren sich immer weniger für Transplantationen
SUEDDEUTSCHE.DE 21.01.14

Sinkende Organspendezahlen 2013: Menschen lassen sich nicht mehr so leicht für tot verkaufen
Kritische Aufklärung über Organtransplantation e.V. (KAO) beklagt anhaltende einseitige Information pro Organspende
PRESSEMITTEILUNG Kritische Aufklärung über Organtransplantation e.V. (KAO) 21.01.14

Der große Organspende-Report
Spenden-Befürworter und -Gegner erzählen
BILD.DE Plus 21.01.14


20. Januar 2014

Organspendeskandal: Patientin kam mit Wodka zur Lebertransplantation
SPIEGEL Online 20.01.14


17. Januar 2014

Organspende: Herz contra Hirn
Von Cornelie Barthelme
FRANKFURTER NEUE PRESSE 17.01.14

Nach dem Skandal: Gutes Zeugnis für Göttinger Uniklinik
Mit Göttingen nahm der bundesweite Skandal um die Verteilung von Spenderorganen seinen Lauf.
Ärzte Zeitung online, 17.01.14


16. Januar 2014

Montgomery im heute journal: Die Transplantationsmedizin ist so sicher wie noch nie
Berlin. Der Präsident der Bundesärztekammer (BÄK), Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, hat vor einer Neuauflage der Debatte über eine Widerspruchslösung bei der Organspende gewarnt
MITTEILUNG Bundesärztekammer 16.01.14

Trotz alledem: Deutsche bleiben dem Transplantationssystem treu
SPIEGEL Spam Online 16.01.14


15. Januar 2014

Sterbehilfe-Debatte in den USA: Wo beginnt der Tod?
Von Marc Pitzke, New York
Hirntod. Eine Diagnose, zwei tragische Fälle, die in den USA die Debatte um Sterbehilfe anfachen. Ist Jahis Familie im Recht, wenn sie darauf beharrt, die 13-Jährige an Maschinen weiterleben zu lassen? Oder Erick, der seine Frau sterben lassen will, obwohl sie schwanger ist?
SPIEGEL Online 15.01.14

Organspende-Zahlen noch weiter gesunken
Frankfurt/Berlin – Nach dem starken Rückgang der Organspenden 2012 hat sich diese Entwicklung 2013 weiter verschärft.
AERZTEBLATT.DE 15.01.14

Organspende: Ein neuer Negativrekord
Ärzte Zeitung online, 15.01.14

Historisches Tief bei Organspendern verzeichnet
Folge der Transplantationsskandale
FOCUS Online 15.01.14

Zahl der Organspenden auf Rekordtief - Gröhe: Jeder kann Leben retten
RHEINISCHE POST 15.01.14

Zahl der Organspender sinkt auf neuen Tiefpunkt
Die Folgen des Transplantationsskandals sind noch lange nicht überwunden. Die Deutsche Stiftung Organtransplantation spricht von einer erschütternden Jahresbilanz.
ZEIT Online 15.01.14

Transplantationen: Zahl der Organspenden weiter eingebrochen
SPIEGEL Online 15.01.14

Statement des Präsidenten der Bundesärztekammer, Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, zu den heute vorgestellten Organspendezahlen
MITTEILUNG Bundesärztekammer 15.01.14


14. Januar 2014

Transplantations-Skandal: Gutacher enthüllen massives Systemversagen
Ärzte Zeitung online, 14.01.14


13. Januar 2014

Interdisziplinäres Forum der BÄK: Bei der Patientenverfügung viele Unsicherheiten
Berlin – Nach wie vor gibt es bei dem Thema Patientenverfügung viele Unsicherheiten bei Patienten aber auch Ärzten.
AERZTEBLATT.DE 13.01.14

Organspende-Skandal: Jede zweite Akte falsch
Fast jede zweite Patientenakte des ehemaligen Leites der Transplantationsmedizin Göttingen verstößt gegen die Regeln der Organvergabe.
NDR.DE 13.01.15


10. Januar 2014

Experten diskutieren neue Konzepte für Patientenverfügungen
38. Interdisziplinäres Forum „Fortschritt und Fortbildung in der Medizin“ der Bundesärztekammer in Berlin
MITTEILUNG Bundesärztekammer 10.01.14

USA: Diskussionen um schwangere Komapatientin
AERZTEBLATT.DE 10.01.14

Hirntote Schwangere in Texas: "Wir wissen nur, dass das Herz schlägt"
Darf man eine hirntote Frau gegen den Willen ihrer Familie am Leben halten, weil sie schwanger ist?
SPIEGEL Online 10.01.14


09. Januar 2014

Texas: Hirntote bleibt wegen Schwangerschaft an Maschinen
DIE WELT 09.01.14

Knorpel aus dem Drucker
Forscher fertigen Haut und Organe aus Biotinte
DIE WELT 09.01.14


07. Januar 2014

Transplantationsskandal: Auflagen gegen angeklagten Arzt gelockert
AERZTEBLATT.DE 07.01.14

Gericht stellt Arzt Auflagenlockerung in Aussicht
Fortsetzung Prozess um Organspende-Skandal
DIE WELT 07.01.14

INTERVIEW/030: Der Entnahmediskurs - Leben, Sterben ohne Tod, Gespräch mit Dr. Tanja Krones (SB)
Interview am 13. September 2013 im Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) in Bielefeld
SCHATTENBLICK 07.01.13

Forscher treiben Entwicklung von "Cyborgs" voran
WELT Online 07.01.14


06. Januar 2014

Interview/028: Der Entnahmediskurs - Der beschnittene Tod, Gespräch mit Prof. Dr. Claudia Wiesemann (SB)
Interview am 12. September 2013 im Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) in Bielefeld
Die Ärztin, Medizinethikerin und Medizinhistorikerin Prof. Dr. Claudia Wiesemann ist Direktorin des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin an der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) und dort in Forschung und Lehre tätig. Sie ist seit 2012 Mitglied des Deutschen Ethikrats und seit 2011 Mitglied der Zentralen Ethikkommission bei der Bundesärztekammer (ZEKO).
SCHATTENBLICK 06.01.14


03. Januar 2014

KIT-Forscher entwickeln künstliches Knochenmark
Künstliches Knochenmark kann dazu dienen, blutbildende Stammzellen zu vermehren. Einen Prototypen haben Wissenschaftler des KIT sowie des Max-Planck-Instituts für Intelligente Systeme Stuttgart und der Universität Tübingen nun entwickelt.
PRESSEMITTEILUNG Karlsruher Institut für Technologie 03.01.14


02. Januar 2014

Interview/027: Der Entnahmediskurs - Lebenswert und Lebensnutzen, Gespräch mit Dr. Jürgen in der Schmitten (SB)
Interview am 13. September 2013 im Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) in Bielefeld
SCHATTENBLICK 02.01.14

Zurück zur Presserubrik