InteressenGemeinschaft Kritische Bioethik Deutschland
Collage
Einführung
Über uns
Kontakt
Impressum
Sitemap
Start
Neues
> Pressespiegel
Dokumente
Literatur
Adressen
Links

Zum
Gemeinschaftsportal
IGKB-Deutschland
>>>>

www.Organspende-Aufklaerung.de

Kritische Informationen der InteressenGemeinschaft Kritische Bioethik Deutschland
zum Thema Organspende / Lebendspende / Transplantation / Hirntod

Presse

Artikel und Meldungen zu Organspende / Transplantation / Hirntod im November / Dezember 2013

Stand: 02.01.14

Dezember 2013

29. Dezember 2013

China: Blogger für Organraub-Tweet verhaftet
Er wollte die Bevölkerung warnen
EPOCH TIMES 29.12.13


27. Dezember 2013

Transplantation: Regeln für Gesichter und Hände
Ärzte Zeitung online 27.12.13

Weltrekord: 31 Jahre mit dem zweiten Herz
Ärzte Zeitung online 27.12.13


25. Dezember 2013

Autogramm im OP: Chirurg soll Leber mit Initialen markiert haben
SPIEGEL Online 25.12.13


24. Dezember 2013

Weihnachten ohne Angst
Ex-Fußballprofi Michael Tönnies hatte den Tod vor Augen. Eine Spenderlunge rettete den Rekord-Hattrickschützen
Von Patrick Krull
DIE WELT 24.12.13


23. Dezember 2013

Jahresrückblick: Vom Arztbild bis zur Zwangsbehandlung 2013
Hibbeler, Birgit
Ob Diagnosis Related Groups, Chefarzt-Boni oder die Manipulationen in der Transplantationsmedizin – im vergangenen Jahr kochten viele bekannte Probleme wieder hoch. Eine neue Richtung gibt es in der Politik: nach Schwarz-Gelb kommt die Große Koalition.
Deutsches Ärzteblatt 2013; 110(51-52): A-2494 / C-2116, 23.12.13

Strafprozess gegen Transplantationsmediziner: Angeklagter Chirurg wird aus der Haft entlassen
Siegmund-Schultze, Nicola
Deutsches Ärzteblatt 2013; 110(51-52): A-2494 / C-2116, 23.12.13

Neuer Transplantationskodex: Verantwortung gegenüber Spendern und Empfängern
Viebahn, Richard; A., Gertrud Greif-Higer M.
Die Ethikkommission der Deutschen Transplantations- gesellschaft hat sich mit den ethisch relevanten Themen befasst und stellt die wesentlichen Grundsätze vor.
Deutsches Ärzteblatt 2013; 110(51-52): A-2494 / C-2116, 23.12.13


20. Dezember 2013

Vergleich im Prozess um Transplantationsstreit
AERZTEBLATT.DE 20.12.13

Kein neues Herz: Ein Vergleich - und die Richtlinien-Frage
Ohne Deutsch kein neues Herz: die Sprachbarriere wurde einem Iraker zum Verhängnis, denn seine Ärzte lehnten einen Transplantation ab - wegen mangelnder Compliance.
Ärzte Zeitung online, 20.12.2013

Keine Organspende für Iraker: Prozess gegen Klinik endet mit Vergleich
SPIEGEL Online 20.12.13

Transplantation and Transfusion
Projects and Actions for saving and improving the quality of life of citizens by facilitating transplantation and blood transfusion in the European Union
218 Seiten, 20 December 2013

Forscher sind optimistisch. Werden künftig Stammzellen am Fließband produziert?
FOCUS Online 20.12.13


19. Dezember 2013

Prozess: Neues Herz nur bei guten Deutschkenntnissen?
Ärzte Zeitung online, 19.12.13

Prozess vor dem Landgericht Bielefeld: Statement von BÄK-Präsident Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery
Berlin. Der Prozess vor dem Landgericht Bielefeld hat gezeigt, dass der Compliance-Begriff, also die Fähigkeit des Patienten, therapeutische Anweisungen und Empfehlungen zur Sicherung des Behandlungserfolgs einzuhalten, in der Transplantationsmedizin weiter ausdifferenziert werden muss.
MITTEILUNG Bundesärztekammer 20.12.13


18. Dezember 2013

Neue Augenzellen erstmals im Labor "ausgedruckt"
Ganglien- und Gliazellen als Teile der Netzhaut erfolgreich hergestellt
PRESSETEXT.COM 18.12.13

Retinazellen aus dem Tintenstrahl-Drucker
AERZTEBLATT.DE 18.12.13


17. Dezember 2013

500.000 Euro bezahlt: Angeklagter im Transplantationsprozess auf freiem Fuß
AERZTEBLATT.DE 17.12.13

LG Göttingen zu Organspendeskandal: Angeklagter aus U-Haft entlassen
LEGAL TRIBUNE ONLINE 17.12.13

Australische Wissenschaftler konnten Nieren aus Stammzellen züchten
Florian Rötzer
Erstmals sei es gelungen, eine Mini-Niere durch eine induzierte Selbstorganisation der Zellen zu entwicklen
TELEPOLIS 17.12.13


16. Dezember 2013

Eine Herzenssache
Ein irakischer Flüchtling bekommt kein neues Herz. Seine Klage könnte zum Präzedenzfall werden
Heike Haarhoff
TAZ 16.12.13

Organspendeskandal in Göttingen: Angeklagter Arzt kommt frei
SPIEGEL Online 16.12.13

Angeklagter Transplantationsmediziner wird aus der Haft entlassen
AERZTEBLATT.DE 16.12.13

Organspende: Neuer Chef-Koordinator bei DSO
Von Antje Windmann
Neue Aufgabe für Axel Rahmel: Der Ärztliche Direktor von Eurotransplant übernimmt den Posten des medizinischen Vorstands der Deutschen Stiftung Organtransplantation
SPIEGEL Online 16.12.13

DSO: Axel Rahmel wird neuer Medizinischer Vorstand
AERZTEBLATT.DE 16.12.13

Sei ein Mensch, sei Organspender
Ein Gebot der Menschlichkeit
von Wilhelm Vossenkuhl
FOCUS-Online 16.12.13
Anm.: Der Artikel kann kommentiert werden.

15. Dezember 2013

Sterbehilfe in Belgien: Der Wille des Kindes
Von Peter Riesbeck
FRANKFURTER RUNDSCHAU 15.12.13

Die fremde Frau
Anette Dowideit
Bozena arbeitet illegal in Deutschland, so wie rund 400.000 Osteuropäerinnen. Sie pflegen hier alte Menschen. Zurück bleiben Kinder, die ohne Mutter aufwachsen
WELT AM SONNTAG 15.12.13

Alzheimer: Rudi Assauer weiß nicht mehr, dass er krank ist
WELT Online 15.12.13

Interview/025: Der Entnahmediskurs - und der Runde Tisch, Gespräch mit Karen Gervais, Ph.D. (SB)
Interview am 14. September 2013 im Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) in Bielefeld
Karen G. Gervais, Ph.D. ist Direktorin des Minnesota Center for Health Care Ethics. Auf der Tagung "The Importance of Being Dead - The Dead Donor Rule and the Ethics of Transplantation Medicine" referierte die Ethikerin zur Problematik, daß die gültige Todesdefinition dem technischen Fortschritt in der Intensivmedizin nicht mehr adäquat sei.
SCHATTENBLICK 15.12.13


13. Dezember 2013

EU-Resolution: "Organraub in China muss sofort enden!"
Europa ist sich einig: Der Organraub in China muss sofort gestoppt werden.
von Yiyuan Zhou und Stephen Gregory, Freitag, 13. Dezember 2013 09:02
EPOCH TIMES 13.12.13

Gegen den Organraub in China - Resolution des Europäischen Parlaments
FDI - Der Resolution des Europäischen Parlaments vom 12. Dezember 2013 zufolge werden jährlich mehr als 10.000 Organtransplantationen in der Volksrepublik China vorgenommen. 165 Organtransplantationszentren werben dafür, innerhalb von zwei bis vier Wochen passende Organe für Patienten zu finden, obwohl in China kein wirksames öffentliches System für die Spende oder Verteilung von Organen besteht.
PRESSEMITTEILUNG Deutscher Falun Dafa Verein e.V. 13.12.13


12. Dezember 2013

1,5 Millionen Menschen sagen „Nein“ zum Organraub in China
Unterschriften an UN in Genf überreicht
EPOCH TIMES 12.12.13

Entschließung des Europäischen Parlaments vom 12. Dezember 2013 zu Organentnahmen in China (2013/2981(RSP))
12. Dezember 2013 - Straßburg

Transplantations-Prozess: Trotz fehlender Alkoholabstinenz Leber transplantiert?
Ärzte Zeitung online, 13.12.13

Forscher wollen Gehirn im Labor nachzüchten
Implantate sollen eines Tages im klinischen Betrieb eingesetzt werden
PRESSETEXT.COM 12.12.13

Werden wir alle Cyborgs?
Menschen mit technisch erweiterten Fähigkeiten waren lange Science Fiction. Jetzt sind die ersten auf dem Weg in die Zukunft
TAZ 12.12.13


11. Dezember 2013

Transplantations-Prozess: "Als ich aufwachte, hatte ich eine neue Leber"
Spektakuläre Aussage im Göttinger Transplantations-Prozess: Ein Zeuge gab an, ohne sein Wissen transplantiert worden zu sein - noch dazu war er damals alkoholkrank.
Von Heidi Niemann
Ärzte Zeitung online, 11.12.13

Initiative will Zahl der potenziellen Organspender steigern
AERZTEBLATT.DE 11.12.13

„Du fehlst mir!“ – Niedersächsische Organspendekampagne startet
Ministerpräsident Stephan Weil, Gesundheitsministerin Cornelia Rundt und Wissenschaftsministerin Gabriele Heinen-Kljajic' machen sich stark für die Organspende
PRESSEMITTEILUNG Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration 11.12.13


10. Dezember 2013

Transplantationsprozess: Entscheidung über Freilassung vor Weihnachten
AERZTEBLATT.DE 10.12.13

Ministerin wirbt für Organspende
Postkartenaktion von Melanie Huml soll 800000 Euro kosten
SUEDDEUTSCHE.DE 10.12.13


09. Dezember 2013

Huml: Organspende: Nehmen Sie sich ein Herz und entscheiden Sie sich! - Bayerisches Bündnis informiert mit neuer Kampagne "Herzensangelegenheit"
6,5 Millionen Haushalte in Bayern haben in diesen Tagen eine ,Herzensangelegenheit' im Briefkasten: Ein breites gesellschaftliches Bündnis wirbt für eine Entscheidung in Sachen Organspende.
PRESSEMITTEILUNG Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege 09.12.13

Transplantation: Münchner Lebern nur noch in Großhadern
Ärzte Zeitung online, 09.12.13


08. Dezember 2013

Organspende? Nein, meine Innereien gehören mir!
Ich möchte diese Erde in einem Stück verlassen und nicht als biologisches Ersatzteillager. Auch wenn diese Haltung hierzulande zunehmend unter Rechtfertigungsdruck gerät.
Von Richard Herzinger
WELT AM SONNTAG 08.12.13

Vom zweiten Leben
Susanne Donner
Rund dreißig Patienten haben in den vergangenen Jahren ein neues Gesicht transplantiert bekommen. Medizinisch notwendig war das nicht immer. Aber nun können sie wieder sprechen, essen und küssen
WELT AM SONNTAG 08.12.13


06. Dezember 2013

Zielvereinbarungen in Chefarztverträgen: Und führe uns nicht in Versuchung
Flintrop, Jens
Viele Regelungen in Chefarztverträgen sind berufsrechtlich nicht in Ordnung.
Deutsches Ärzteblatt 2013; 110(49) 06.12.13

Illegaler Organhandel: Jede zehnte Organtransplantation weltweit ist illegal
NZZ 06.12.13

Diese Gesichtstransplantation bringt neue Hoffnung
Erfolgreiche OP nach Verbrennungen
FOCUS-Online 06.12.13

Regenerative Medizin: Langer Atem vonnöten
Richter-Kuhlmann, Eva
Bei der Umsetzung von Forschungsergebnissen in Produkte und Therapien klagen Wissenschaftler vor allem über aufwendige Zulassungsverfahren und die bürokratische Erstattungspraxis durch die Krankenkassen.
Deutsches Ärzteblatt 2013; 110(49) 06.12.13


05. Dezember 2013

Immer weniger Bundesbürger zur Organspende bereit
AERZTEBLATT.DE 05.12.13

Gesundheitsmonitor: Skandale in Transplantationszentren lassen Bereitschaft zur Organspende sinken
Deutschland hat Rückschritte gemacht bei seinem Bemühen, mehr Organspender zu finden.
PRESSEMITTEILUNG Bertelsmann Stiftung 05.12.13

Leuchttürme an der Isar
Die beiden Münchner Unikliniken müssen bei Lebertransplantationen künftig zusammenarbeiten. Manipulationen sollen so vermieden werden
TAZ 05.12.13


04. Dezember 2013

Münchner Unikliniken kooperieren bei Lebertransplantationen
AERZTEBLATT.DE 04.12.13

Nach Gesichtstransplantation: Blutgefäße verzweigen sich neu
SPIEGEL Online 04.12.13


03. Dezember 2013

Verbindliche Richtlinien zur Organlebendspende fehlen noch!
Im Anschluss an die diesjährige Mitgliederversammlung der in Heidelberg am 23. November 2013 fand ein Vortrag der Leiterin der Vertrauensstelle Transplantationsmedizin bei der Bundesärztekammer, Frau Prof. Ruth Rissing-van Saan zu dem Thema „Vertrauensstelle Transplantationsmedizin - Aufgaben und erste Erfahrungen im Schwerpunkt Organlebendspende“ statt.
PRESSEMITTEILUNG Interessengemeinschaft Nierenlebendspende (IGN )e. V. 03.12.13


02. Dezember 2013

Organhandel: Türken bieten gesunde "Dorf-Nieren" im Internet an
WELT Online 02.12.13


November 2013

29. November 2013

Transplantationschirurg womöglich bald frei
SUEDDEUTSCHE.DE 29.11.13

Organspende: 112 Kinder warten auf lebensrettendes Organ
Immer weniger Menschen wollen Organe spenden - doch laut Stiftung Eurotransplant leiden zumindest Kinder nicht unter dem Rückgang.
SPIEGEL Online 29.11.13

Eurotransplant: Kinder bisher nicht von Rückgang der Organspenden betroffen
AERZTEBLATT.DE 29.11.13


28. November 2013

Schweiz: Automatische Organspende im Ständerat chancenlos
SRF.CH 28.11.13

Schweiz: Automatische Organspende vom Tisch
20.MIN.CH 28.11.13

Herzeigene Stammzellen tragen zur Regeneration bei
Sca1-Stammzellen ersetzen kontinuierlich alternde Herzmuskelzellen
PRESSEMITTEILUNG Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. 28.11.13

Leberersatz aus Fett
Fettabsaugen statt Organ-Transplantation? US-Forscher haben Fettzellen in funktionelles Lebergewebe umgewandelt.
Ärzte Zeitung online 28.11.13


27. November 2013

Bioethik Schwarz-Rot: Was im Koalitionsvertrag (nicht) auffällt...
Von Oliver Tolmein
“Mit Mut und Menschlichkeit” ist als Überschrift über den Koalitionsvertrag von CDU, SPD und CSU ja schon eine beeindruckende Ansage, wobei ein wenig offen bleibt wer mutig sein soll und für wen Menschlichkeit zu erwarten sein wird.
BIOPOLITIKBLOG 27.11.13

Transplantationschirurg kann auf Aussetzung der Untersuchungshaft hoffen
AERZTEBLATT.DE 27.11.13


26. November 2013

Der Entnahme-Diskurs - Ein Schritt vor, zwei zurück
Hirntod und andere Schattenseiten der Transplantationsmedizin
Workshop am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) in Bielefeld vom 12. bis 14. September
SCHATTENBLICK 26.11.13


25. November 2013

Europarat: Konvention gegen Organhandel
Ärzte Zeitung 25.11.13


23. November 2013

Neue Konvention: Europarat startet Kampf gegen den Organhandel
20MIN.CH 23.11.13


22. November 2013

Organhandel: Strafen für Vermittler und Chirurgen
TAZ 22.11.13

Straßburg/Wien: Konvention soll den Handel mit Organen erschweren
SÜDWEST PRESSE 22.11.13

Draft Convention on organ trafficking: the criminal aspects take precedence over prevention
PACE Standing Committee welcomed the draft Council of Europe Convention against trafficking in human organs, but regretted that the text focuses on the criminal aspects rather than on prevention and co-operation.
PRESSRELEASE Parliamentary Assembly Council of Europe 22.11.13

Draft Council of Europe Convention against Trafficking in Human Organs
Parliamentary Assembly Council of Europe, Committee on Social Affairs, Health and Sustainable Development, Report Doc. 13338, 22 October 2013
Rapporteur: Ms Liliane Maury Pasquier, Switzerland, SOC

Transplantation: Organspenderate bleibt 2013 niedrig
Richter-Kuhlmann, Eva
Die Deutsche Stiftung Organtransplantation hofft auf eine Trendwende bei der Entwicklung der Organspendezahlen. Optimistisch stimmt ein Zuwachs der schriftlichen Willensbekundungen in Form von Spenderausweisen.
Deutsches Ärzteblatt 2013; 110(47) 22.11.13


21. November 2013

Wachkoma: Wie Forscher Gedanken sichtbar machen wollen
Von Matthias Lauerer
Ist ein Mensch im Wachkoma - oder kann er sich nur nicht regen, während sein Gehirn aber funktioniert? Ärzte wissen noch immer zu wenig darüber, wie es Kranken nach schweren Hirnschädigungen geht.
SPIEGEL Online 21.11.13


20. November 2013

INTERVIEW/022: Der Entnahme-Diskurs - Außen vor und mitten drin
Gespräch mit Prof. Dr. Ralf Stoecker (SB)
Interview am 14. September 2013 im Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) in Bielefeld
SCHATTENBLICK 20.11.13


19. November 2013

Bericht/014: Der Entnahme-Diskurs - Fluß der Fragen, Meer der Zweifel
Transplantationsmedizin zwischen Ressourcenmangel und Legitimationsbedarf
Workshop am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) in Bielefeld vom 12. bis 14. September
SCHATTENBLICK 19.11.13

Eine Kampagne wirbt für die Auseinandersetzung mit Organspende: "Habt Ihr Euch eigentlich schon entschieden?"
Die Zahl der Organspender geht weiter zurück. Ein Projekt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) möchte Jugendliche ermutigen, sich mit dem Thema zu beschäftigen. Daniela Watzke von der BzgA im domradio.de-Interview.
DOMRADIO 19.11.13


15. November 2013

Umgang mit Patientenverfügungen: Probleme durch pauschale Formulierungen
Langer, Susan; Knorr, Jens-Uwe; Berg, Almuth
Intensivmediziner begrüßen die gesetzliche Regelung von Patientenverfügungen, berichten jedoch von Schwierigkeiten bei der Umsetzung.
Deutsches Ärzteblatt 2013; 110(46) 15.11.13

Eine Werbesendung für die Nierenlebendspende?
SWR Fernsehen "Skalpell bitte - Die Nierentransplantation"
PRESSEMITTEILUNG Interessengemeinschaft Nierenlebendspende e. V. 15.11.13

Experimentelle Therapie: Dresdner Forscher arbeiten am Insulin-Reaktor für Diabetiker
Von Gerlinde Gukelberger-Felix
SPIEGEL Online 15.11.13


14. November 2013

USA: Todeskandidat will Organe spenden - Hinrichtung aufgeschoben
SPIEGEL Online 14.11.13

Ärzte bringen Kind von toter Frau zur Welt
Eine medizinische Meisterleistung oder schlicht Größenwahn? In Ungarn entbinden Ärzte per Kaiserschnitt ein Baby - drei Monate nach dem Hirntod der Mutter. Das riskante Unterfangen erinnert an einen deutschen Fall, der damals scheiterte.
Von Christina Berndt
SUEDDEUTSCHE.DE 14.11.13

Baby born 92 days after mother is declared brain dead
Hungarian doctors kept a baby alive in its mother's womb 92 days after she had been declared brain dead
TELEGRAPH.CO.UK 14.11.13


13. November 2013

Immer weniger Organspenden
von Rainer Woratschka
TAGESSPEIEGL 13.11.13

Im Strudel der Skandalnachrichten
Die Bereitschaft zu Organspenden sinkt weiter und weiter. Nach Manipulationsfällen fordern Patientenschützer einen Systemumbau
Von Claudia Kade
DIE WELT 13.11.13

Mangel an Spenderorganen: Systemfehler der Organspende
Trotz eklatanten Organmangels zögern auch Ärzte: Kliniken melden seltener potenzielle Organspender. Der Zweifel resultiert nicht nur aus dem Organspende-Skandal, sondern auch aus einer ungeklärten Frage: Wem helfen die Organe am meisten?
Ein Kommentar von Nina von Hardenberg
SUEDDEUTSCHE.DE 13.11.13

Patientenberaterin: Organspende muss transparenter werden
Kritik an undurchsichtigen Kriterien bei Wartelisten für Spenderorgane
Elke Simon im Gespräch mit Rainer Brandes
DEUTSCHLANDFUNK 13.11.13

Ungarn: Baby drei Monate nach Hirntod der Mutter geboren
WELT Online 13.11.13


12. November 2013

Stopp des Einbruchs der Organspendezahlen erhofft
AERZTEBLATT.DE 12.11.13

Transplantationen: Zahl der Organspender sinkt dramatisch
Von Heike Le Ker
SPIEGEL Online 12.11.13

Deutsche geizen mit ihren Organen
Immer weniger Deutsche sind bereit, ein Organ zu spenden. Die Ursache für das Rekordtief sehen Experten im Transplantationsskandal. Doch die Zahlen sinken seit Jahren.
von Martina Powell
ZEIT ONLINE 12.11.13

Skandale erschüttern Vertrauen in Organspende
Die Bereitschaft zu Organspenden sinkt in Deutschland weiter und weiter. Der Vertrauensverlust nach Manipulationen ist groß. Patientenschützer fordern jetzt einen kompletten Umbau des Systems.
Von Claudia Kade
WELT Online 12.11.13

Organspende: Ein Jahr der Tiefpunkte
Ärzte Zeitung 12.11.13

Mehr Transplantations-Transparenz!
Kommentar zur Organspende
Ärzte Zeitung online, 12.11.13

Organspendebereitschaft auf dem Tiefstand - Neustrukturierung des Systems notwendig, um Vertrauen zu schaffen
Zu den heute von der DSO vorgestellten Organspendezahlen, erklärt der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch:
Berlin. "Mit den heute vorgestellten Zahlen hat die Organspendebereitschaft in Deutschland einen Tiefpunkt erreicht.
PRESSEMITTEILUNG Deutsche Stiftung Patientenschutz 12.11.13

Organspendeausweise: Techniker Krankenkasse startet zweite Versandaktion und bietet Schulmaterial an
Hamburg, 13. November 2013. Seit einem Jahr gilt das neue Transplantationsgesetz, das die Krankenversicherungen verpflichtet, allen Versicherten ab 16 Jahren Informationen zur Organspende sowie einen Organspendeausweis zuzuschicken.
PRESSEMITTEILUNG Techniker Krankenkasse 12.11.13

Britons 'sold illegal kidneys for Sri Lanka surgery'
Newspaper investigation alleges patients awaiting kidney transplants are being offered illegal organs which are transplanted at a hospital in Sri Lanka
INDEPENDENT.CO.UK 12.11.13


11. November 2013

„Spiegel“: Organhandel mit syrischen Flüchtlingen floriert
AERZTEBLATT.DE 11.11.13

Libanon: Handel mit Organen syrischer Flüchtlinge?
Ärzte Zeitung, 11.11.13


10. November 2013

Organhandel: Syrische Flüchtlinge im Libanon verkaufen ihre Nieren
Von Ulrike Putz, Beirut
Im Libanon wuchert der Schwarzmarkt für Organe. Als Spender bieten sich zunehmend Flüchtlinge aus Syrien an, getrieben von akuter Armut. Es sind so viele, dass die Preise für Nieren bereits fallen. Der SPIEGEL sprach mit dem Anwerber eines Organhändlerrings.
SPIEGEL Online 10.11.13

Organhandel: "Es gibt auf beiden Seiten Extremisten"
Von Ulrike Putz, Beirut
Die Armut treibt syrische Flüchtlinge dazu, ihre Organe zu spenden. Nach SPIEGEL-Informationen sind es so viele, dass die Preise für Nieren sinken. Doch der Handel ist nicht nur verwerflich. Medizinethiker Nir Eyal spricht im Interview über das Für und Wider.
SPIEGEL Online 10.11.13

No Quick Fixes for China’s Overwhelmed Organ Transplant System
By Austin Ramzy
NEW YORK TIMES Blog 10.11.13


09. November 2013

Transplantations-Arzt fordert Bestrafung von "Organ-Touristen"
Experte sieht Ärzte und Gesetzgeber in der Pflicht
von Matthew Robertson
EPOCH TIMES DEUTSCHLAND 09.11.13


08. November 2013

Organspende in Europa: „Vertrauen ist etwas Zerbrechliches“
Klinkhammer, Gisela
Der Organspendemangel ist nicht nur ein deutsches Problem. Wie auf europäischer Ebene versucht wird, die Zahl der Transplantationen zu erhöhen, erläutert die EU-Kommission in Brüssel.
Deutsches Ärzteblatt 2013; 110(45) 08.11.13

Organspende in Deutschland: Wege aus einer angespannten Situation
Siegmund-Schultze, Nicola
Die Rate der postmortalen Organspenden ist seit Bekanntwerden schwerer Regelverstöße gesunken. In der Debatte um Wege aus der Krise werden nun Grundsatzfragen wieder intensiv thematisiert.
Deutsches Ärzteblatt 2013; 110(45) 08.11.13

Zielvereinbarungen in Chefarztverträgen: Wo der Rubikon überschritten ist
Flintrop, Jens
Die Bundesärztekammer und der Verband der Leitenden Krankenhausärzte haben Zielvereinbarungen in ihnen zugeleiteten Chefarztverträgen ausgewertet. Viele Regelungen seien berufsrechtlich nicht in Ordnung.
Deutsches Ärzteblatt 2013; 110(45) 08.11.13

Auf dem Weg zur Dauerlösung
Berliner Symposium diskutiert Entwicklungsstand bei Kunstherzen
Roland Hetzer im Gespräch mit Eva Raisig
DEUTSCHLANDFUNK 08.11.13

Kunstherz: Alternative zur Herztransplantation
Das Institut für Angewandte Medizintechnik, RWTH Aachen, präsentiert auf der Medica 2013 ein vollständig implantierbares künstliches Herz
Deutsches Ärzteblatt 2013; 110(45) 08.11.13

Affen steuern mit Neuroprothese zwei virtuelle Arme gleichzeitig
Florian Rötzer
Die Experimente mit Affen zeigen, dass zweihändige Steuerung neuronal deutlich komplexer ist als die Bewegung nur eines Armes
TELEPOLIS 08.11.13


07. November 2013

Irreführende Kampagne
Die Entscheidungslösung in Sachen Organspende ersetzt die Entscheidung der Angehörigen nicht.
Kommentar von Bernhard Walker
BADISCHE ZEITUNG 07.11.13

Hirn-Computer-Schnittstelle: Affen steuern virtuelle Arme mit Gedankenkraft
SPIEGEL Online 07.11.13

Darpa will Neuroimplantate zum Messen, Analysieren und Behandeln von psychischen Störungen
Florian Rötzer
Entwickelt werden sollen Techniken, die auf "quantifizierbaren Eigenschaften des neuronalen Zustands" basieren, nicht wie bislang auf Beobachtung des Patienten und Versuch und Irrtum
TELEPOLIS 07.11.13


06. November 2013

Transplantationszentren reduzieren? Ein Pro und Contra
Berlin – Die Mindestmengen in verschiedenen Bereichen der Medizin sind stark umstritten – auch in der Transplantationsmedizin. Unstrittig ist dagegen die Forderung nach einer möglichst hohen Qualität der Versorgung. Aber ist es dafür sinnvoll und nötig, die Zahl der Transplantationszentren zu reduzieren? Ein Pro und Contra.
AERZTEBLATT.DE 06.11.13


05. November 2013

Betrugsvorwürfe: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen deutsch-schweizerisches Herzzentrum
SPIEGEL Online 05.11.13

Nachschub für das Ersatzteillager Mensch
Der Tiroler Harald Ott züchtet Organe im Bioreaktor - in 3-D und sogar funktionstüchtig: Am Ende soll eine Alternative für die Transplantationsmedizin stehen
DER STANDARD.AT 05.11.13

Menschliche Zellen statt Tierorgane - Menschen für Tierrechte stellen neue tierversuchsfreie Verfahren vor
Die soeben veröffentlichte Statistik der Bundesregierung belegt wieder: Die Tötung von Tieren zur Organentnahme für Forschungszwecke trägt erheblich zum Anstieg der Tierversuchszahlen bei*.
PRESSEMITTEILUNG Menschen für Tierrechte - Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V. 05.11.13


03. November 2013

Regierungsbericht: Kind zur Organentnahme eingeschleust
Peter Mühlbauer
Großbritannien will Menschenhandel schwerer bestrafen
TELEPOLIS 03.11.13


01. November 2013

Organspende – Beckmann diskutierte über Leben und Tod
"Organspender sind Lebensretter!" – nicht nur der Titel, auch die Gästerunde bei "Beckmann" las sich wie eine PR-Veranstaltung. Zum Glück war es dann doch ein wenig mehr.
EVANGELISCH.DE 01.11.13

Apallisches Syndrom: Patient zeigt Aufmerksamkeit im EEG
Cambridge – Britische Neurologen haben bei einem Patienten mit appallischem Syndrom („Wachkoma“) EEG-Signale gefunden, die auf eine aktive Aufmerksamkeit des Gehirns hinweisen.
AERZTEBLATT.DE 01.11.13

Zurück zur Presserubrik